Herzlich Willkommen bei Mangaka-Freestyle, Gast!

Es freut uns, dass du den Weg zu uns gefunden hast!

Du zeichnest oder schreibst eigene Geschichten? Du interessierst dich für Anime und Manga?Dann bist du bei uns genau richtig!

Du siehst im Moment nur einen Teil von unserem Forum. Wenn du dich KOSTENLOS auf unserer Seite registrierst, kannst du das gesamte Forum sehen.

Wir würden uns auf jeden Fall über deine Registrierung freuen und hoffen, dass wir bald von dir lesen werden!

(Info: Inaktive Accounts werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.)

Liebe Grüße

Dein Mangaka-Freestyle Team

(PS: Um unser Layout richtig zu sehen, verwende bitte Firefox.)



 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Navigation
Das Team
Weblinks
Die neuesten Themen
» Schuldig oder Unschuldig?
Do Nov 10 2016, 16:29 von Midna

» Assotiationskette
Di Nov 08 2016, 18:05 von Sato

» League of Legends
Fr Nov 04 2016, 16:34 von Midna

» Minecraft-Serverliste
Mo Nov 23 2015, 21:01 von Memory

» Die GermanComicCon ! [05. & 06. Dez 2015]
Do Aug 13 2015, 19:50 von HikaruSasa

» YouTaku reloaded... [Partner]
Di Jul 14 2015, 17:41 von Silence

» Knusper Müsli Kuchen
Mo Jun 15 2015, 14:44 von Silence

»  5-10 Zutaten,... heute improvisiere ich!
Mo Jun 15 2015, 14:41 von Silence

» Film-Empfehlung
Mo Jun 15 2015, 14:31 von Silence

Animexx TopsitesMeitantei Conan Top 50Hier gehts zur neuen Topliste Toplist 4 YouVote für michArtsExeKs Top Anime Sites Hier gehts zur YU-Gi-Oh! Top 100

Austausch | 
 

 Studio Ghibli - Wie der Wind sich hebt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Midna
Administratorin Midna
Administratorin Midna
avatar

Anzahl der Beiträge : 1619
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 25
Ort : Realm of Twilight

BeitragThema: Studio Ghibli - Wie der Wind sich hebt   Fr Jul 04 2014, 21:26


Wenige Monate nach Kinoausstrahlung des Mohnblumenbergs packt Universum Film den nächsten Ghibli-Film aus. „Wie der Wind sich hebt“ erscheint damit im Sommer in den deutschen Kinos.

Erst am 21. November 2013 wurde der Film „Der Mohnblumenberg“ in ausgewählten deutschen Kinos ausgestrahlt. Nun soll auch der letzte Film, an dem der Gründer von Ghibli, Hayao Miyazaki, mitgearbeitet hat, in den deutschen Kinos anlaufen. Kaze Tachinu heißt der in Deutschland als „Wie der Wind sich hebt“ erscheinende Film im Original. Dieser erschien erst am 20. Juli 2013 als erfolgreichster Film 2013 in den japanischen Kinos und legt somit einen vergleichsweise schnellen Start in Deutschland hin. Dies ist wohl der Tatsache geschuldet, dass Hayao Miyazaki seinen Rückzug bei Ghibli angekündigt hat und Kaze Tachinu somit sein letztes originales Werk ist.

In Wie der Wind sich hebt erlebt der Zuschauer durch Jiros visuell großartig in Szene gesetzte Geschichte hautnah das große Erdbeben von Kanto 1923, die Weltwirtschaftskrise und Japans Eintritt in den Zweiten Weltkrieg. Auch das Time-Magazin hat den Film als „Energisch und zugleich feinsinnig, thematisch wagemutig, visuell großartig.“ beschrieben. Der Film erscheint am 17. Juli 2014 in den deutschen Kinos. Unklar ist noch, ob er flächendeckend in allen oder nur in ausgewählten Kinos erscheinen wird.

Story
Jiro Horikoshi sehnt sich schon als kleiner Junge nach luftigen Höhen. Der sensible Träumer möchte am liebsten in selbst entworfenen Flugzeugen durch den Himmel gleiten, wie sein großes Vorbild, der italienische Ingenieur Caproni. Seine Kurzsichtigkeit hindert Jiro aber an einer Karriere als Pilot. Stattdessen steigt er 1927 bei einem großen japanischen Ingenieursbüro ein und revolutioniert mit seinen innovativen Ideen und Designs den Flugzeugbau weltweit. Während einer Zugfahrt begegnet er der hübschen Nahoko, mit der er sich Jahre später nach einem zufälligen Wiedersehen verlobt. Während Jiko über die Jahre als Chefentwickler für mehrere Unternehmen Kriegsflugzeuge baut, hat Nahoko mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen …
QUELLE: UNIVERSUM FILM/PRESSE


Wie steht ihr zu den Studio-Ghibli-Filmen?
Geht ihr in den Film?
Welcher Ghibli-Film ist euer Favorit? Welchen habt ihr zuletzt gesehen?


Ich werd vermutlich nicht in den Film gehen, die Geschichte spricht mich nicht so an, auch wenn sie unglaublich sueß ist. :3

~Midna

♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢

Auf unbestimmte Zeit InAktiv. Zu viel Stress derzeit.


Ice can even stop the time of life itself.
So, you'll never be able to catch up, for eternity.
You'll always be stuck there, staring at the fairy's tail.

Midna's privater Blog / Homepage
Nach oben Nach unten
http://starcatcher-midna.jimdo.com/
Taroru
( ・∀・)っ旦
( ・∀・)っ旦
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 11.12.13

BeitragThema: Re: Studio Ghibli - Wie der Wind sich hebt   Mo Sep 08 2014, 01:07

der Film selbst lief hier leider in keinem Kino, so hatte ich also nicht die Möglichkeit den Film auf großer Leinwand zu sehen.
Bei mir musste nun eine DVD ausreichen.
Und ich muss sagen, er ist gut gemacht, voller klischees und man weiß von Anfang an wie der Film ausgehen wird.
Dennoch fand ich das Ende einfach sehr bescheiden, ich meine ja, es musste so Enden, das streite ich ja nicht ab, aber wie es Dargestellt wurde... ne das fand ich echt total bescheiden.
möchte jetzt aber auch nicht Spoilern, schaut ihn euch an, dann versteht ihr was ich meine.

♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢
Viva a sua vida e sorria!
Nach oben Nach unten
 
Studio Ghibli - Wie der Wind sich hebt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» LULU möchte sich vorstellen
» HK450GT schaukelt sich auf!!! Bitte um Hilfe
» Mein GT600 zittert/schüttelt sich plötzlich
» Heck dreht sich ums Heckrohr
» Antoine de Saint-Exupéry ~ Wind, Sand und Sterne

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Plauderecke :: Movies-
Gehe zu: