Herzlich Willkommen bei Mangaka-Freestyle, Gast!

Es freut uns, dass du den Weg zu uns gefunden hast!

Du zeichnest oder schreibst eigene Geschichten? Du interessierst dich für Anime und Manga?Dann bist du bei uns genau richtig!

Du siehst im Moment nur einen Teil von unserem Forum. Wenn du dich KOSTENLOS auf unserer Seite registrierst, kannst du das gesamte Forum sehen.

Wir würden uns auf jeden Fall über deine Registrierung freuen und hoffen, dass wir bald von dir lesen werden!

(Info: Inaktive Accounts werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.)

Liebe Grüße

Dein Mangaka-Freestyle Team

(PS: Um unser Layout richtig zu sehen, verwende bitte Firefox.)



 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Navigation
Das Team
Weblinks
Die neuesten Themen
» Schuldig oder Unschuldig?
Do Nov 10 2016, 16:29 von Midna

» Assotiationskette
Di Nov 08 2016, 18:05 von Sato

» League of Legends
Fr Nov 04 2016, 16:34 von Midna

» Minecraft-Serverliste
Mo Nov 23 2015, 21:01 von Memory

» Die GermanComicCon ! [05. & 06. Dez 2015]
Do Aug 13 2015, 19:50 von HikaruSasa

» YouTaku reloaded... [Partner]
Di Jul 14 2015, 17:41 von Silence

» Knusper Müsli Kuchen
Mo Jun 15 2015, 14:44 von Silence

»  5-10 Zutaten,... heute improvisiere ich!
Mo Jun 15 2015, 14:41 von Silence

» Film-Empfehlung
Mo Jun 15 2015, 14:31 von Silence

Animexx TopsitesMeitantei Conan Top 50Hier gehts zur neuen Topliste Toplist 4 YouVote für michArtsExeKs Top Anime Sites Hier gehts zur YU-Gi-Oh! Top 100

Austausch | 
 

 Matrix Trilogie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Connöör
♒((⇀‸↼))♒
♒((⇀‸↼))♒
avatar

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 08.09.12
Alter : 20
Ort : I'm not here

BeitragThema: Matrix Trilogie   Mo Mai 27 2013, 01:41



Die Matrix Trilogie (FSK 16)
Wie es in unserer heutigen Zeit der Fall ist, werden Maschienen immerzu besser.
In Allem.
Künstliche Intelligenz ist gar kein so großes Thema mehr.
"The Matrix" spielt in der Zukunft, in einer Zeit in der die Maschienen die Menschen versklavt haben.
Es gab einen Krieg zwischen den Menschen und jenen intelligenten Maschienen. Gegen Ende dieses Krieges, als die Menschen keinen Ausweg mehr sahen, verdunkelten sie den Himmel und nahmen den Maschienen somit ihre Energiequelle. Die Sonne.
Gleichzeitig verdammten sich die Menschen selbst zu einem mehr als menschenunwürdigen Leben. Eingepfährcht in Kapseln und in eine Art Schlaf versetzt, sind sie nun die Energiequelle der Maschienen. Doch sie wissen es nichteinmal. Sie leben ihr Leben, in einer normalen Welt, denn sie sind gefangen in der Matrix. Einem Programm geschrieben um die Menschen am Leben zu erhalten. Eine virtuelle Wirklichkeit. Die Menschen sind vernetzt und leben in dieser programmierten Welt, im Glauben sie wäre die echte.
Einige wenige Menschen können aus der Matrix entkommen und sagen den Maschienen den Kampf an. Auserhalb der Matrix leben sie als Rebellen, rotten sich zusammen und versuchen in einer unwirklich wirkenden Welt zu überleben, doch sobald sie in der Matrix sind, können sie unglaubliches leisten. Sie wissen dass die Matrix lediglich ein Programm ist und umgeschrieben werden kann. Sie können die Matrix geringfügig verändern und sich so Atribute wie unfassbare Geschwindigkeit aneignen.

Die Hauptfigur in der Matrix Trilogie ist Neo. Ein junger Hacker, der eines Tages von einer geheimnisvollen Frau, Namens Trinity heimgesucht wird. Sie führt ihn zu Morpheus dem Oberhaupt der Rebellen, der fest davon überzeugt ist, dass Neo "der Auserwählte" ist. Obwohl Neo eine vage Ahnung hatte, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt, das es sich falsch anfühlt, erfährt er erst jetzt dass sein Leben virtuell ist.
Er muss sich entscheiden. Will er weiter so leben wie bisher, oder will er die Wahrheit erfahren und den Maschienen den Kampf ansagen.
Es beginnt ein nervenaufreibender Kampf gegen die Maschienen.
In der Matrix sorgen spezielle Programme dafür, dass alles glatt läuft. Ihnen sind Neo und die anderen Rebellen ein Dorn im Auge und mit spektakulären Kämpfen (Oftmals sehr kung fu angehaucht) jagen sie sich gegenseitig durch die Matrix wärend die Menschen in der realen Welt überall versuchen den Maschienen zu Schaden und weiter zu überleben.

Die Matrix Trilogie besteht aus "The Matrix", "Matrix Reloaded" und "Matrix Revolutions" und ist ein Science-Fiction Film der Superlative.

Es wurden alle technischen Möglichkeiten ausgeschöpft die es zu der jeweiligen Zeit gab und heraus kam ein wahrlicher Augenschmaus für alle Aktion- und Sci-Fi-Liebhaber.
Auserdem ist ein Anime erschienen mit dem Titel "Animatrix". Diesen hab ich mir noch nicht angesehen, würde aber gerne von euch (Wenn ihr den denn gesehen habt) wissen wie der so ist.
Sobald ich ihn dann mal gesehen habe werde ich zu dem auch ein Review machen und ihn ggf. mit dem Film vergleichen.

Vermutlich gibt es keinen, der den Bullet-Time-Effekt (Einen der vielen wundervollen Spezialeffekte in Matrix), nicht kennt. Hierbei handelt es sich um eine Zeitlupenaufnahme mit eingebauter Drehung um ein Objekt/ eine Figur. Dieser Effekt ist durch Matrix bekannt geworden, wo er das erste mal verwendet wird als Trinity, gleich zu Anfang des ersten Teils auf der Flucht ist und in einen Kampf verwickelt wird. Es hat eine unglaubliche Wirkung auf den Betrachter und wird in jedem Teil der Trilogie durchgehend effektvoll eingesetzt.

(hier ist zu sehen wie der Bullet-Time-Effekt entsteht. Viele dutzend Kameras werden um das geschehen aufgebaut und so hat man am ende ein bewegtes Panoramabild um die Aktion)

(Besagte Szene gleich zu Anfang des ersten Teils)



Fans von Keanu Reeves kommen in der Matrix Trilogie mehr als auf ihre Kosten, da er die Hauptfigur Neo spielt und in gewisser Weiße ein Art Super-Man spielt.
Womit wir auch zu meinem einzigen Kritikpunkt kommen:
Im Laufe der geschichte, wird Neo immer mehr zu einem alles-Könner, was durchaus in den Film und die Geschichte passt und es dadurch nicht minder spannend und aktionreich wird, doch ab und zu erscheinen einige Aktionen Neos schon fast lachhaft heroisch.


(hierbei handelt es sich nicht unbedingt um eine dieser lachhaft heroischen Szenen.)

DENNOCH ist Matrix ein absolut epischer Film.
Den MUSS man gesehen haben. Schon allein wegen den Effekten. Und wenn sich dies auch noch mit einer ausgereiften Story vermengt und sympathische Charaktere den Zuschauer um den Finger wickeln, kann (hoffentlich) keiner mehr Nein sagen zu diesem absolut göttlichen Film.


Ich würde gerne Fragen wer diesen Film schon gesehen hat...
ABER ehrlich gesagt hoff ich dass ihn bereits alle gesehen haben und ich einfach nur fragen muss was ihr davon haltet. Mich würden zum Beispiel auch wirklich brennend Meinungen von Leuten interessieren die Matrix absolut gar nicht mögen. Enfach um den Grund zu kennen xD
Aber ich frag einfach mal:
Wer hat diesen Filnm noch NICHT gesehen und würde gerne mehr Gründe erfahren wieso dies eine Schande ist, und wieso er/sie es schnellstens nachholen sollte?



♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢
Humanity
will not be happy
until the day
the last aristocrat
has been hung
with the guts
of the last priest

_____________________
real eyes realise real lies


Zuletzt von Connöör am Mo Mai 27 2013, 21:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Sato
Mentor Sato
Mentor Sato
avatar

Anzahl der Beiträge : 927
Anmeldedatum : 16.10.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Matrix Trilogie   Mo Mai 27 2013, 20:34

also ich befürchte ùit der frage wer hatt den nicht gesehen , bzw wen er nicht gefällt wirst du net allzuviel erfolg haben

Hab ihn auch so um die 5 mal gesehen (komplette triologie)
und find ihn ebenso einfach nur epic ;D
kann dieser presentation eig nichts hinzufügen

vllt hätte ein kleines bild hier und da die presentatuion noch was aufgewertet

wie zb ein beispielbield bie dem Bullet-Time-Effekt.


aber sonst ist dem nichts hinzuzufügen

und von animatrix hab ich bisher nichts gehört :/ XD
Nach oben Nach unten
Connöör
♒((⇀‸↼))♒
♒((⇀‸↼))♒
avatar

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 08.09.12
Alter : 20
Ort : I'm not here

BeitragThema: Re: Matrix Trilogie   Mo Mai 27 2013, 21:03

Sooo.
Hallöö
Danke Sato.
Hab ein paar Bilder eingefügt. Hätt ich eigentlich selbst drauf kommen müssen ^^'
Danke.
Hoffe jetzt ist es okay so.

Connöör

♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢♢
Humanity
will not be happy
until the day
the last aristocrat
has been hung
with the guts
of the last priest

_____________________
real eyes realise real lies
Nach oben Nach unten
Sato
Mentor Sato
Mentor Sato
avatar

Anzahl der Beiträge : 927
Anmeldedatum : 16.10.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Matrix Trilogie   Mo Mai 27 2013, 21:10

jetzt gibs nichtsmehr daran auszusetzen :D
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Matrix Trilogie   

Nach oben Nach unten
 
Matrix Trilogie
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Matrix
» Brandon Sanderson - Mistborn-Trilogie
» Kerstin Gier - Zeitreise Trilogie
» Kira Maeda - Blood Dragon Trilogie
» Andreas Eschbach - Black Out / Hide Out / Time Out [Die Kohärenz-Trilogie]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Plauderecke :: Movies-
Gehe zu: